Liefer - und Zahlungsbedingungen der SOUNDCONTROL Licht - und Ton - Vertriebs - GmbH

Geltung der Bedingungen
Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Verkäuferin erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingung.
Spätestens mit Entgegennahme der Waren oder Leistungen gelten diese Bestimmungen als angenommen. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweiß auf seine Geschäftsbedingungen werden hiermit widersprochen.
Versand und Lieferung
Die Wahl der Versandart trifft der Käufer. Wird diese von ihm nicht ausdrücklich bestimmt, so erfolgt die Auswahl durch die Verkäuferin nach billigem Ermessen. Sämtliche Sendungen, einschließlich etwaiger Rücksendungen, erfolgen auf Kosten und Gefahren des Käufers. Bei Auslieferung technischer Geräte und Anlagen durch die Verkäuferin wird die Lieferung nach Aufwand in Rechnung gestellt. Die Auslieferung erfolgt nur nach vorheriger Absprache mit dem Käufer. Transportschäden sind sofort der Post, Bahn oder Spedition zu melden. Der Käufer kann durch Übernahme der Kosten eine Transportversicherung durch uns vornehmen.
Preise, Zahlungsbedingung
Die Preise werden in Euro gestellt. Sie enthalten keine Mehrwertsteuer. Die Preise verstehen sich ab Lager Hamburg zzgl. Fracht, Porto und Versandkosten. Alle Lieferungen und Leistungen sind sofort zahlbar gegen Nachnahme oder Vorauskasse. Bei Komplettinstallationen durch die Verkäuferin ist bei Auftragserteilung eine Anzahlung in Höhe von 40% des Kaufpreises fällig. Weitere 40% des Kaufpreises bei vollständiger Warenlieferung am Installationsort. Die restlichen 20% sind sofort zahlbar bei Übergabe der funktionsfähigen Anlage. Rechnungsregulierung durch Scheck oder Wechsel erfolgt zahlungshalber und bedarf der Zustimmung der Verkäuferin. Diskont-Wechselspesen, Zinsen und Kosten trägt in jedem Fall der Käufer. Bei Zahlungsschwierigkeiten des Käufers, insbesondere auch bei Zahlungsverzug, Scheck- oder Wechselprotest, ist die Verkäuferin berechtigt, weitere Lieferungen nur gegen Vorkasse auszuführen, alle offenstehenden - auch gestundeten - Rechnungsbeträge sofort fällig zu stellen und gegen Rückgabe zahlungshalber hereingenommener Schecks oder Wechsel, Barzahlung zu verlangen. Wir sind berechtigt bei Zahlungsverzug oder wirtschaftlicher Schwierigkeiten des Käufers,
die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware sicherzustellen - ohne gerichtliche Auseinandersetzung - auf Kosten des Käufers abzuholen bzw. abzubauen. Entstehende Kosten sowie eventuelle Wertminderung ist der Verkäuferin auf jeden Fall zu ersetzen. Rechungen der Verkäuferin gelten als anerkannt, wenn nicht innerhalb von 20 Tagen widersprochen wird. Der Käufer verzichtet auf eine Geltungsmachung eines Zurückbehaltungsrechtes aus sämtlichen Geschäften der laufenden Geschäftsverbindung. Die Aufrechnung einer Gegenforderung ist nur zulässig, wenn diese gerichtlich rechtskräftig anerkannt ist. Bei Zahlungsverzug des Käufers ist die Verkäuferin berechtigt, Verzugszinsen mit 4% p.a. über dem Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen. Bei Nichtabnahme von bestellter Ware durch den Käufer sind wir berechtig, 20% der Kaufsumme als Vertragsrückstandsgebühr zu erheben.
Vertragsabschluß
Unsere Angebote sind - sofern nicht anders schriftlich vereinbart - stets unverbindlich und freibleibend. Alle Verträge kommen erst Zugang der schriftlichen Auftragsbestätigung, spätestens mit Ausführung der Lieferung zustande. Die Berechtigung von Druckfehlern und Irrtümern bleibt vorbehalten.
Lieferzeit
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich ab Lager Hamburg auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Der Liefertermin bezeichnet den Abgang vom Lager. Im Falle höherer Gewalt, wozu auch Materialmängel, Betriebsstörungen, Streiks und nicht rechtzeitige Belieferung durch unsere Vorlieferanten gehören, sind wir berechtigt, die Lieferzeit um diese Zeit zu verlängern, oder vom Vertrag zurückzutreten. Bei Nichteinhaltung einer Lieferfrist von mehr als 8 Wochen ist der Käufer berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Alle Liefertermine werden erst durch schriftliche Bestätigung der Verkäuferin rechtsverbindlich. Schadensersatzansprüche gleich welcher Form wegen Nichtlieferung sind in jedem Fall ausgeschlossen. Die Verkäuferin ist zu Teillieferung und Teilleistungen jederzeit berechtigt.
Eigentumsvorbehalt
Sämtliche Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum geht erst dann auf den Käufer über, wenn er seine gesamten Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen getilgt hat. Dies gilt auch sinngemäß. solange Installations-, Material- oder Servicerechnungen unbezahlt sind. Bei getrennter Berechnung durch die Verkäuferin von Teillieferungen bleibt dennoch unser Eigentumsvorbehalt an der Gesamtware bestehen. Der Käufer ist verpflichtet die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware gegen jedweden Schaden zu seinen Lasten zu versichern. Alle Ansprüche an den Versicherer aus diesem Vertrag hinsichtlich der Vorbehaltsware gelten hierdurch als an die Verkäuferin abgetreten. Ein Eigentumserwerb des Käufers an der Vorbehaltsware, im Falle der Weiterverarbeitung zu einer neuen Sache, ist ausgeschlossen. Der Käufer tritt schon jetzt seine Forderung aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware, auch im Falle der Weiterverarbeitung mit anderen Sachen zu einer neuen Sache, an uns ab. Auf unser Verlangen hat der Käufer uns die Schuldner der abgetretenen Forderungen zu nennen und den Schuldnern die Abtretung mitzuteilen.
Gewährleistung
Erkennbare Mängel sind unverzüglich nach Ablieferung, verborgene Mängel unverzüglich nach Entdeckung, spätestens jedoch 10 Tage nach Erhalt der Ware schriftlich zu rügen. Rücksendungen wegen Mängel oder Reparatursendungen sind frei und sorgfältig verpackt an uns zu senden. Unfrei oder per Nachnahme gesandte Ware wird nicht angenommen. Bei berechtigter Mängelrüge innerhalb dieser Fristen erhält der Käufer nach unserer Wahl Reparatur, Umtausch oder Warengutschrift. Die Gewährleistung beträgt 6 Monate ab Lieferung auf elektrische und mechanische Mängel. Glasartikel, Lampen, Tubelightbirnen, Leuchtstoff- und Neon-Röhren sind hiervon ausgenommen. Bei durch die Verkäuferin installierten Ton- und Lichtanlagen beträgt die Gewährleistungsfrist 6 Monate ab Verkaufsdatum. Die Gewährleistung schließt während dieser Zeit im Raum Hamburg alle entstehenden Kosten mit ein. Außerhalb Hamburgs werden während dieser Zeit Anfahrtszeiten
und Kilometergeld zu Selbstkosten in Rechnung gestellt und sind sofort zu bezahlen. Weitergehende Ersatzansprüche sind in jedem Fall ausgeschlossen. Jegliche Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen bei Lieferung gebrauchter Ware.
Erfüllungsort, Gerichtsstand
Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten einschließlich Scheck, Wechsel und Urkundenprozesse, ist das Gericht unseres Sitzes in Hamburg. Der Käufer erklärt sich bei Vertragsabschluß ausdrücklich damit einverstanden. Wir sind allerdings nach Wahl berechtigt, den Käufer an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.
Teilunwirksamkeit
Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt, vielmehr soll das gelten, was die Parteien vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit vorher gekannt hätten. Soweit eine Bestimmung unwirksam sein sollte, richtet sich deren Inhalt nach den gesetzlichen Vorschriften.

HAUPTMENÜ
SOUNDCONTROL
Wandsbeker Chaussee 108
22089 HAMBURG
Tel.: 040 - 200 22 21
Fax : 040 - 200 34 34

info@soundcontrol.de